Frankenbad

Frankenbad sanieren - als modernes Schwimmbad

Stand jetzt:

  • 2018 hatten Grüne, CDU und FDP beschlossen, das Frankenbad zugunsten eines Zentralbads in Dottendorf zu schließen
  • Die Schließung des Frankenbads wurde von einigen Schwimmbadinitiativen und einer eigenen SPD-Kampagne (www.bonnsagtja.de) im Bürgerentscheid verhindert.
  • Das Frankenbad bleibt allerdings sanierungsbedürftig. Das Dach wurde bisher nur notdürftig in Stand gehalten und die Umkleidekabinen sind größtenteils nicht benutzbar.
  • Durch das Bäderkonzept der Verwaltung gibt es nun den Auftrag eine Sanierung des Frankenbads zu prüfen.  Die ursprünglich vorgesehene Prüfung des alternativen Standorts am Römerbad wurde durch SPD Antrag rausgestrichen.

Was zu tun ist:

  • Mehrheiten verhindern, die das Frankenbad doch wieder schließen wollen (Bürgerentscheid ist nur 2 Jahre bindend), um an das wertvolle Grundstück zu kommen. Das würde zwangsläufig zu einem zweiten Viktoriabad führen.
  • Druck auf die Verwaltung aufrechterhalten, dass die Prüfaufträge auch wirklich ausgeführt werden. Papier und Beschlüsse sind geduldig.
  • Möglichst bald mit der Sanierung starten. Umkleiden und Dach sind in nahezu unzumutbarem Zustand. Außerdem wird eine Sanierung zum modernen, familienfreundlichen und barrierefreien Schwimmbad, das Frankenbad nochmal deutlich aufwerten.